Alchevsk Hilfe

Fünfte Hilfslieferung mit knapp 8 t Hilfsgütern in Alchevsk angekommen.
Am 06.11.2018 erreicht nach 9 Tagen Reise die Lieferung humanitärer Hilfe von 727 Paketen und 28.734 Einzelstücken, die dank Ihrer zahlreichen Spenden gesammelt werden konnten, das Kinder-heim Zhuravushka. Die Lieferung umfaßt Kleider, Spiel- und Schulsachen, eine große Zahl medizinischer Hilfsgeräte wie Rollstühle und Rollatoren. Außerdem mehrere Baby-Therms für Frühgeburten, sowie Heißluftsterilisatoren, Dosier-pipetten und ein Labormikroskop, um die das Krankenhaus in Alchevsk dringend gebeten hatte, sowie Dank der tatkräftigen Unterstützung durch die Strietwald-Apotheke in Aschaffenburg, Blutdruckmessgeräte und Stethoskope.
Wir danken allen Spendern, ehrenamt-lichen Helfern, die durch ihre Unter-stützung den Hilfstransport auch in diesem Jahr wieder ermöglicht haben.

Weiteres...

Sachspenden

Geldspenden und Sachspenden werden für die Ostukraine benötigt.
Großostheim:
Gesammelt wird für die Ostukraine Kleidung wie Mäntel, Hosen und Pullover, für Kinder Kleidung in jeglicher Art. Windeln für Kleinkinder und Inkontinenz- Artikel werden gebraucht.
Kinder freuen sich über Spielsachen oder Schulsachen wie Buntstifte, Schreibhefte, Bleistifte, Schulmäppchen.

Weiteres...

Zusammenarbeit

Seit 2016 arbeiten wir eng mit der Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung „Zhuravuschka“ (Kleiner Kranich) in Alchevsk erfolgreich zusammen.
Zhurawuschka ist eine kommunale Organisation von Eltern behinderter Kinder, die seit Juni 2010 die Kinder und deren Familien in Zusammenarbeit mit einem Reha-Center für Behinderte betreut und fördert.
Über 500 Kinder aus Alchevsk und von Flüchtlingsfamilien aus der Ostukraine mit unterschiedlichsten Erkrankungen (Onkologie, Behinderungen der Sehfähigkeit und Hörfähigkeit, Diabetiker, körperlich und psychisch Behinderte) sind im Reha-Center registriert. Bis zu 32 Kinder im Alter von 2 bis 18 Jahren werden dort gleichzeitig behandelt.
In dem zum Reha-Center gehörenden Kinderheim leben zur Zeit 20 Waisen. Auch sie werden von Zhurawuschka unterstützt.
Zhurawuschka hilft uns bei der Verteilung unserer Spenden vor Ort an die bedürftigen Familien.
Seit 2016 arbeiten wir eng mit der Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung „Zhuravuschka“ (Kleiner Kranich) in Alchevsk erfolgreich zusammen. Zhurawuschka ist eine kommunale Organisation von Eltern behinderter Kinder, die seit Juni 2010 die Kinder und deren Familien in Zusammenarbeit mit einem Reha-Center für Behinderte betreut und fördert.
Über 500 Kinder aus Alchevsk und von Flüchtlingsfamilien aus der Ostukraine mit unterschiedlichsten Erkrankungen (Onkologie, Behinderungen der Sehfähigkeit und Hörfähigkeit, Diabetiker, körperlich und psychisch Behinderte) sind im Reha-Center registriert. Bis zu 32 Kinder im Alter von 2 bis 18 Jahren werden dort gleichzeitig behandelt.
In dem zum Reha-Center gehörenden Kinderheim leben zur Zeit 20 Waisen. Auch sie werden von Zhurawuschka unterstützt. Zhurawuschka hilft uns bei der Verteilung unserer Spenden vor Ort an die bedürftigen Familien.

Weiteres...

05. Dezember 2018

Vereins- Jahreshauptversammlung

Auf der Vereins- Jahreshauptversammlung
am 5. Dezember wurde der Vorstand um die 2. Vorsitzende Tanja Raab und um den Schriftführer Thomas Köhler bestätigt. Christofer Hahn tritt die Nachfolge von Hubert Friedrich als 1. Vorstand an.
Der Vereinsgründer Hubert Friedrich verstarb überraschend am 24.10.2018.
Als Schatzmeister wurde Rupert Köhler gewählt.
Der Verein betrauert den Verlust von Hubert Friedrich.

Weiteres

26.09. 2015

Markttag Ehrenamt in Aschaffenburg
Am 26. September können Sie sich über die Aktivitäten des Vereins für die Ostukraine auf dem Markttag Ehrenamt in der Aschaffenburger Herstallstraße (Fußgängerzone) informieren.

Der Verein sucht weitere Unterstützer als Vereinsmitglieder zur Verstärkung.

Weiteres

23. September 2014

Finanzamt Aschaffenburg bescheinigt dem Verein die Gemeinnützigkeit

Mit dem Bescheid nach §60 Abs. 1 AO über die gesonderte Feststellung der Einhaltung der satzungsmäßigen Voraussetzungen nach den §§51, 59, 60 und 61 AO, wurde dem Verein Friedenshilfe Großostheim für die Ostukraine- Hilfe die Gemeinnützigkeit zuerkannt.

Weiteres