Erste Hilfslieferung nach Alchevsk in der Ostukraine

Der Hilfstransport mit Kleiderspenden und Medizinischen Hilfsmitteln wird an der russischen-/ukrainischen Grenze an die Wohlfahrtsorganisation

Humanitäre Hilfe für die Ostukraine

In den Abendstunden des 31.03.2015 wurde der LKW am Vereinslager beladen. Nach einem Zwischenstopp beim deutschen Zoll konnte die Hilfslieferung den Weg in die Ostukraine am nächsten Morgen fortsetzen.

Dankbar und betroffen

Erschöpft und dankbar kamen Mitglieder des Vorstandes am 15. April aus Russland zurück. Gemeinsam mit Food for Life übergaben sie an der ukrainisch-russischen Grenze den Hilfstransport mit Sachspenden an die Verwaltung des Territorialen Zentrums.
In der Osterwoche verteilte die Verwaltung des Territorialen Zentrums die Spenden in Alchevsk.
Aktuelles...
traditionsreich: russisches Osterbrot
Kulitsch
russisches Osterbrot

Hilfe kommt an

Verwaltung des Territorialen Zentrums bedankt sich bei Ihnen recht herzlich für die geleistete humanitäre Hilfe. Sie helfen damit den Menschen, die das Territoriales Zentrum versorgt, sowie auch den Bürgern, die in eine schlimme Lebenssituation geraten sind.
Ihre Hilfe wurde wohl behalten in unser Lager gebracht. Momentan sind wir an der Dokumentation für die Verteilung beschäftigt. Wir haben bereits die stationäre Abteilung mit den Hilfs- und Rehabilitationsmitteln   versorgt. Sie erhalten in der Anlage die ersten Fotos der Verteilung.
Am 14.04.2015 fangen wir mit der Verteilung der Kinderkleidung an. Dazu haben wir alleinstehende Mütter und kinderreiche Familien eingeladen.
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Ihre humanitäre Hilfe verleiht den Menschen das Gefühl, dass sie nicht verlassen wurden und nicht alleine dastehen. Sie merken, dass man an sie denkt und dass man sie braucht. Dank Ihnen konnten wir wenigstens paar Windeln für die inkontinenten Menschen besorgen. Wir hoffen auf eine weitere Hilfe und Unterstützung, vor allem auf die Windeln für die bettlägerigen Patienten der stationären Abteilung.

Verwaltung Territoriales Zentrum Sozialbehörde in Alchevsk

Die Verwaltung Territoriales Zentrum (Администрация КУ Терцентр) stellt Listen mit Hilfsersuchen von öffentlichen Stellen wie Schulen, Kindergärten und Krankenhäusern sowie Sammelstellen zusammen. Die Bevölkerung kann an diesen Stellen um Hilfe anfragen.
Auf Basis einer Liste, die gezielt für einen Stadtteil zusammengestellt wurde, wurde die Hilfslieferung von der Friedenshilfe für Alchevsk zusammengestellt.
Mit dem Eintreffen der Humanitären Hilfe werden alleinstehene Mütter und kinderreiche Familien von der Verwaltung Territoriales Zentrum in die Ausgabestellen eingeladen, um die Spenden in Empfang zu nehmen.

Food for Life

Die russische Wohlfahrtsorganistation Food for Life nimmt die Humanitäre Hilfe an der russisch/ukrainische Grenze in Empfang und übergibt den Hilfstransport der Verwaltung des Territorialen Zenrums, der Sozialbehörde in Alchevsk.

Gemeinnützige Wohlfahrtsorganisation

Единственный способ помочь себе
- это помочь другим.

Der einzige Weg, um sich selbst zu helfen - ist, anderen zu helfen.

Das Ziel der russchischen Wohltätigkeits-organisation Food for Life (Пища для Жизни) ist die Hilfe für Bedürftige in Zeiten des Friedens, der Not als Folge von Naturkatastrophen und bewaffneten Konflikten, in Form von warmen Speisen.
Food for Life betreibt soziale Kantinen mit 200 - 700 warmen Mahlzeiten in Donezk, Luhansk, Alchevsk, Pervomaisk und Artemovsk, leistet Unterbringung und Betreuung von Flüchlingen.
2012 leistete Food for Live Hilfe für Flutopfer der Stadt Krymsk.
Derzeit sammelt Food for Life für eine Mobile Küche, um abgelegenere Ortschaften in der Ostukraine mit warmen Essen zu erreichen.

Territoriales Zentrum sagt Danke für die Hilfe:

Verteilung von Sachspenden in Alchevsk

Dem Dank der Verwaltung Territoriales Zentrum schließt sich der Verein Friedenshilfe Großostheim e.V. an.
Ohne die große Hilfs- und Spendenbereitschaft Vieler und der tatkräftigen Unterstützung von Behörden, Unternehmen und Institutionen in Deutschland, Russland und der Ostukraine, namentlich der Stiftung Food for Life (Пища для Жизн), wäre diese Hilfslieferung nicht möglich gewesen.
Der Verein bedankt sich insbesondere bei den Menschen in Alchevsk, die in dieser schweren Lebenssituation den Anstoß für die Hilfsaktion gegeben und den Weg dafür vor Ort geebnet haben.

Auf Einladung der Verwaltung des Territoriales Zentrums kommen Alleinerziehende und kinderreiche Familien in die Ausgabestellen
Die Kleiderspenden wurden in Kategorieen zusammengefaßt. Kleinkind, Großkind und Erwachsene. Bei Kleidungsstücken für Erwachsende wird im Weiteren unterschieden zwischen Herren- und Damenbekleidung.
Bei der Zuordnung der Kleidungsstücke für die Zollnummern muss zwischen Jeans- und Stoff- Kleidung unterschieden werden.
Lederkleidung muss eigens deklariert werden.
Eltern staffieren Ihre Kinder mit warmer Kleidung aus.
Für Kinder gibt es neben Kleidungstücken auch Plüschtiere und Spielsachen.
Rollstühle und Rollatoren ermöglichen Gehbehinderten, sich selbstständig fortzubewegen
Mit Gehhilfen wie Krücken und Rollatoren können Gehbehinderte Meschen Ihre Betten verlassen und kurze Wege eigenständig zurücklegen.
Krücken helfen nicht nur, sich fortzubewegen, sondern auch die Muskulatur zu trainieren.
Inkontinenzartiel und Windeln fehlen.